Berufserfahrung teilen

Die Klasse 10 aus dem Ausbildungszweig Kaufleute für den Groß- und Außenhandel tourte in den letzten Tagen durch die Schule und informierte FeldbergschülerInnen der Fachoberschule und des Beruflichen Gymnasiums über ihre Ausbildung. Und diese Informationen waren höchst willkommen. Nicht nur die harten Fakten, wie Dauer der Ausbildung, konkrete Verdienstmöglichkeiten oder Zugangsvoraussetzungen wurden geklärt, auch Fragen nach den Karrierechancen, Einstellungstests sowie Jobalternativen kamen zur Sprache. Initiiert wurde diese Aktion durch die Lehrkräfte der 10 GH Kathrin von der Schulenburg und Anja von Cleef. Hier Feedback, das die Klasse 12 FO 3 nach der rund 15minütigen Informationsveranstaltung heute gab:

Annika: Das waren sehr wertvolle Informationen. Wir haben die Expertise im Haus und ich würde mir wünschen, mehr über weitere Ausbildungsformen zu erfahren.

Miguel: Das war wirklich gut. Es ist doch gleich etwas anderes,  wenn gleichaltrige Auszubildende von ihrem Beruf erzählen, als altgediente Firmenmitglieder. Man kann viel direkter nachfragen. 

Baris: So etwas sollte öfter stattfinden. Erst kürzlich haben die Industriekaufleute ihren Beruf vorgestellt. Aber es gibt an der Feldbergschule noch viel mehr Auszubildende aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Ich würde mich freuen, wenn wir auf diese Art noch weitere Berufsbilder kennen lernen könnten.