Ausstellung: Konsumsplitter

Der Abschlussjahrgang des Beruflichen Gymnasiums besuchte zusammen mit den Politik- und Wirtschaftslehrkräften die Ausstellung “Konsumsplitter” im Rathaus Oberursel. Martina Hammel und Doro Köhler (agis) präsentierten ihre Arbeiten zum Thema “Auswirkungen der globalisierten Konsumgesellschaft”. Die Klassen hörten darüber hinaus den Vortrag zum Thema “Welthandel und Fluchtursachen” von Kizito Odhiambo. Die Themen Globalisierung, Migrationspolitik sowie das Zusammenwirken von Ökologie und Ökonomie waren in den letzten Wochen u.a. Themen des Fachunterricht der SchülerInnen. Die Ausstellung ist noch diese Woche im Rathaus Oberursel zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.