Projekt Klar Bleiben – Alkoholkonsum

Noch bis einschließlich Mittwoch, den 23. Januar können sich weitere Klassen für das “Projekt Klar Bleiben” anmelden. Dabei ist das Ziel, dass mindestens 90 % der Klasse zustimmt, innerhalb der nächsten 6 Wochen maßvoll mit der Droge Alkohol umzugehen. Es geht nicht um den vollständigen Verzicht, sondern um den vernünftigen, bewussten Konsum.

Die wöchentlichen Erfahrungsgespräche sollen dabei helfen. Unter www.klar-bleiben.de sind weitere Informationen zu finden. Die Feldbergschule ist bereits mit einer Klasse von Frau Brockmann angemeldet. Weitere Klassen können sich noch anmelden. Es werden Preise verlost.

Die Hintergrundidee ist, sich über Anlässe des Alkoholkonsums auszutauschen, ins Gespräch zu kommen und seinen Alkoholkonsum zu reflektieren. Häufig entwickelt sich aus solch einer kleinen “Achtsamkeitsübung” ein anderer Umgang mit der Gesellschaftsdroge Alkohol.