DELF Französisch Prüfungen

Freiwillig an einem Samstag für schwere Französisch-Prüfungen in die Schule kommen? Das war für die SchülerInnen von Sprachenlehrer Bernhard Thomas kein Problem. Sie nahmen an der landesweit am selben Tag, zur selben Uhrzeit stattfindenden DELF-Prüfung teil, einem Diplom, das international bei Firmen und Institutionen anerkannt ist: Schafft man das Niveau B2, dann sind beispielsweise keine weiteren Sprachnachweise bei der Bewerbung an einer französischen Universität oder französischen Arbeitgebern nötig.

Da auf dem Arbeitsmarkt, laut Lehrer Bernhard Thomas, chronischer Mangel an Schülern mit ausreichenden Französisch-Kenntnissen besteht, erhöht ein DELF-Zertifikat die Einstellungschancen beträchtlich.

Die Feldbergschule hilft auf dem Weg zum DELF: Die Vorbereitung für das Niveau A2 findet im regulären Französisch-Unterricht der Klasse 11 BG statt. Wer höhere Ambitionen hat, kann in der Jahrgangsstufe 12 und 13 eine AG für das Niveau B1 oder auch B2 besuchen.

Bereits seit 2010 bietet die Feldbergschule ihren SchülerInnen die Möglichkeit, DELF-Zertifikate hausintern zu erwerben.