Vielen Dank für Ihre Spende!

Von den 117 SchülerInnen, die bei der Blutspende dabei waren, trauten sich 96 zum ersten Mal, diesen Schritt zu wagen. Toll, wir freuen uns über so viel Initiative.

Ganz besonders ausgezeichnet wurde Schüler Christian Quaas aus der Klasse 11 V 1, der in den letzten Jahren bereits 10 mal Blut gespendet hat. Das Deutsche Rote Kreuz verlieh ihm dafür eine Urkunde, Schulleiter Peter Selesnew (links) und Organisatorin der Blutspende, Mirjam Brockmann, sowie Lehrer Udo Fröhlich, gratulierten dem Schüler.

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Aktionstag in der Aula.

Viele kamen und waren bereit, eine gute Tat zu vollbringen.

Das Team, das im Eingangsbereich die Daten aufnahm, wurde von Feldbergschülern tatkräftig unterstützt.

Als nächstes füllten die SchülerInnen einen Fragebogen aus, um abzuklären, ob sie in der Lage sind zu spenden und nicht etwa kürzlich durchgeführte Operationen oder andere Gründe dagegen sprechen.

Es folgte eine kurze Besprechung mit medizinischem Fachpersonal.

Danach ging es los mit der Blutspende. Der kleine Piks war schnell vorüber.

Die SpenderInnen nahmen die Prozedur gelassen hin. Auch LehrerInnen kamen zum Spenden, im rechten Bild Sportlehrer B. Hartmann.

Im Anschluss ging es zur Stärkung ans reichhaltige Buffet, das die BBV-Klassen für die SchülerInnen vorbereitet haben.

Neben Obst, belegten Brötchen, Joghurt, Brezel und heißen Würstchen, gab es auch Süßigkeiten und eine reichhaltige Auswahl an Getränken.

 

Wir freuen uns über Ihren Beitrag!