Gleichberechtigung-HeRoes

Die Klasse 10 BBV-4 hatte am Freitag, den 03.5. Besuch von den HeRoes aus Offenbach, Vertreter eines Projektes für Gleichberechtigung. Die einhellige Meinung: Tolles Projekt! Nachfolgend der Bericht von der Organisatorin, Lina Duenow:

“Echte Helden an der Feldbergschule!

HeRoes ist ein Projekt für Gleichberechtigung. Junge Männer aus ehrenkulturellem Millieu haben gemeinsam mit Pädagogen über Themen wie Gleichberechtigung, Menschenrechte und Toleranz diskutiert und dabei Workshops entwickelt, die sie selbst als zertifizierte HeRoes-Teamer leiten. Gerade schwierige und persönliche Themen lassen sich am besten mit Gleichaltrigen besprechen, die von ihren eigenen Erfahrungen berichten können.

Der Workshop mit der Klasse fand in lockerer Runde im Café Vielfalt statt. Für die Schüler*innen stand ganz klar fest: Männer und Frauen sind gleichberechtigt! Da gibt es keine Diskussion.
Mit geschickten Fragen und Theaterszenen gelang es den Teamern dann doch, einen angeregten Meinungsaustausch anzustoßen. Die Schüler*innen haben erkannt, dass das Thema Gleichberechtigung sehr kontrovers betrachtet wird und im Alltag ganz unterschiedlich gelebt wird.
Bei einem sind sie sich einig: Die HeRoes sollen auf jeden Fall wiederkommen!”

Lina Duenow

JMD-Sondervorhaben “Respekt Coaches”
Jugendmigrationsdienst (JMD) Hochtaunus