PC-Führerschein ECDL – erster Prüfungsdurchlauf

Mit sehr guten Ergebnissen haben die vier Auszubildende zum Industriekaufmann/-frau die ersten Prüfungsdurchläufe zur Erlangung des PC-Führerschein abgeschlossen. Die Module Online-Grundlagen und Tabellenkalkulation konnten sie durchschnittlich mit 92 % beenden, zum Bestehen wären nur 75 % notwendig gewesen. Laut Anbieter ist das EDCL-Zertifikat, kurz für European Computer Driving Licence, auch unter„Europäischer Computer-Führerschein“ bekannt, “ein international anerkanntes Zertifikat für Computerbenutzer. Der ECDL bescheinigt Wissen über Computer und Fertigkeiten, bestimmte weitverbreitete Standard-Computeranwendungen zu benutzen.” Zahlreiche Firmen setzen den ECDL bei ihren Auszubildenden voraus oder wünschen sich, dass dieser noch absolviert wird. In jedem Fall steigen die individuellen Chancen bei der Bewerbung im In- und Ausland.

Aufgrund der positiven Resonanz der SchülerInnen, erhalten im kommenden Schuljahr auch die SchülerInnen der zweijährigen Höheren Berufsfachschule (AssistentInnen für Bürowirtschaft und Fremdsprachassistenz) den Zugang zum ECDL-Führerschein.

Wer mehr Informationen sucht und beim Durchgang im nächsten Jahr dabei sein möchte, wendet sich an Lehrer Guido Gläser.