Smoothie-Tag im Café Vielfalt und “fair trade”-Informationen

Das von SchülerInnen betriebene Café Vielfalt an der Hauptstelle in Raum 105 bot mal wieder besondere Köstlichkeiten an. Kurz vor den Herbstferien war “Smoothie”-Tag: Zu kleinen Preisen gab es die frisch vor den Augen der Gäste zubereiteten Shakes aus ganz unterschiedlichen Früchten.

Mit dabei waren: Ananas, Mango, Bananen, Feigen, Spinat, angereichert mit Orangensaft, lecker!

 

Achten Sie auf die Plakate, welche die Specials ankündigen:

Das Team des Café Vielfalt freut sich auf Ihren Besuch!

Die OrganisatorInnen, Angela Höll und  Benjamin Hartmann, ziehen Bilanz und sind vollauf mit dem Tag zufrieden.

“Die Smoothie Bar war ein rundum gelungener Projekttag für die Klasse 10 BBV 3. Die Schülerinnen und Schüler konnten gut  das theoretische Wissen aus dem Lernfeldunterricht in einen praktischen Bezug setzen und wertvolle Erfahrung sammeln.

Die Smoothie- Bar war ein Kooperationsprojekt des Eine-Welt-Vereins Oberursel e.V. und der Feldbergschule. Wir haben uns gefreut, dass zum Aktionstag auch einige VertreterInnen der Arbeitsgruppe “Bildung” des Eine-Welt-Vereins Oberursel e.V. zu uns in die Feldbergschule gekommen sind. Mit großem Dank herausheben möchten wir Frau Hofer, die federführend in der praktischen Umsetzung der Smoothie Bar war, und Herrn Schneider, der in Raum 104 die Workshops geleitet hat.

An den Workshops zum Thema “Fairer Handel” nahmen mehrere Klassen der Feldbergschule teil:

Der Politik-und Wirtschafts-Kurs von Lehrer T. Giebel, der Biologie-Kurs von Frau Dr. B. Weiß, beide 12. Jahrgangsstufe Berufliches Gymnasium, sowie die angehenden Kaufleute für Büromanagement, Klasse 12 KfM, von Angela Höll.

Die Bedeutung von “fair trade”-Produkten wurde im Workshop anhand von anschaulichen Beispielen erklärt und die SchülerInnen konnten erste Informationen darüber sammeln.”