Lernortkooperation Versicherung und Finanzen

Am 17.Oktober trafen sich LehrerInnen des Fachbereiches Versicherungen und Finanzen mit AusbilderInnen der Versicherungswirtschaft aus dem Hochtaunus- und Wetteraukreis anlässlich der Lernortkooperation, die in diesem Rahmen zum neunten Mal stattfand. Zurzeit werden 90 Auszubildende in fünf Klassen an der Feldbergschule zu Kaufleuten für Versicherung und Finanzen ausgebildet. Zehn Ausbildungsbetriebe vertraten ihre Auszubildende, wobei Ausbilder von Direktionen, wie die Alte Leipziger, als auch von Agenturen und Makler gekommen sind, um sich im Rahmen der Lernortkooperation über aktuelle Themen auszutauschen und zu informieren.

Organisatorische Punkte und versicherungsspezifischen Fragen bezüglich der Ausbildung wurden interessiert angesprochen und diskutiert. Gerade die Vertreter der Betriebe, die erstmals ausbilden, betonten, dass diese Veranstaltung für sie wertvoll war und sie einiges für ihre Ausbildertätigkeit mitnehmen. Nächstes Jahr im Herbst will man sich wieder treffen, um sich dann zum zehnten Mal in dieser Form über Fragen der Ausbildung auszutauschen.

Text: Udo Fröhlich