RequiSit – Suchtprävention und Improtheater 24./25.10.

Das Improvisationstheater RequiSit kommt im Rahmen der Suchtprävention für die Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums und die 11 AssistentInnen für Bürowirtschaft am Donnerstag 24. Oktober und Freitag 25. Oktober  2019 in die Feldbergschule.

Ab 9:50 Uhr findet an beiden Tagen ein ca. 70 minütiges Improvisationstheater (ohne jeglichen Bezug zum Thema Sucht) in der Aula statt. Nach einer Pause werden ab 11:40 Uhr bis 13.10 Uhr Gesprächsrunden mit den SchauspielerInnen für die SchülerInnen stattfinden, um sich zum Thema Sucht austauschen zu können, ohne Beisein der Lehrkräfte. Die SchauspielerInnen sind ehemalige Drogenabhängige, die über ihren Werdegang sprechen und Fragen zum Thema Sucht und Suchtgefährdung beantworten.

Die Gruppe RequiSit führt diese Veranstaltung bereits seit mehreren Jahren erfolgreich an der Feldbergschule durch. Die Verantwortliche für Suchtprävention an der Feldbergschule, Mirjam Brockmann, ist überzeugt: “Die Erfahrungsberichte aus erster Hand sind zum Teil wirklich beeindruckend. Die Veranstaltung ist ein sehr guter Weg für Schülerinnen und Schüler sich mit diesem Thema intensiv auseinanderzusetzen.”

Das Eingangsbild zeigt die SchauspielerInnen und SchülerInnen aus dem Jahr 2018.