Ihr Betriebspraktikum im Beruflichen Gymnasium

Praktikum im Rahmen des Beruflichen Gymnasiums:

Und noch zwei Tipps!

  1. Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz sollten Sie darüber nachdenken, was Sie reizt. Versuchen Sie, das Praktikum als Chance zu nutzen, sich zu informieren und zu qualifizieren. Von einem „Gefälligkeitspraktikum“ (bei Verwandten oder Freunden) raten wir dringend ab. Statt dessen sollten Sie sich rechtzeitig über die vielfältigen Möglichkeiten informieren – auch wir unterstützen Sie gerne dabei!
  2. Im Anschluss an Ihr Praktikum empfehlen wir Ihnen, sich eine Praktikumsbescheinigung  ausstellen zu lassen. Ein gutes Praktikumszeugnis kann ein „Eyecatcher“ (Blickfang) in jeder Ausbildungs- oder Studienbewerbung sein, auf den Sie stolz sein können! Dafür ist es hilfreich, dass Sie selbst schon während des Praktikums Notizen über Tätigkeiten anfertigen, die Sie selbst für qualifizierend und bereichernd halten. Sprechen Sie uns an falls Sie Tipps in diesem Zusammenhang benötigen!